13.7.22 -HR von Michael Kirsch

Am vergangenen Wochenende nahm die E-1 Junioren Mannschaft des SV RW Hadamar an der von einem professionellen  Turnierveranstalter ausgerichteten MINI WM für Junioren Teams der Altersklassen U 7 bis U 17in GÖTTINGEN  teil. Unter 19 teilnehmenden Teams der Altersklaae U 11 belegte die Mannschaft einen guten 8.Platz

Team Italien ( E Junioren Hadamar) bei der Siegerehrung) Foto. Privat

Einen hervorragenden 8. Platz von 19 Mannschaften belegte die E1 des SV RW Hadamar bei der fast ausschließlich mit Spielern des Jahrgangs 2011 besetzten Mini-WM in Göttingen. Als Vertreter des Landes Italien traf man in der Gruppe auf Spanien, Deutschland, Belgien und Argentinien. Freitags stand für die Squadra Azzura bestehend aus 12 Spielern nach dreistündiger Anreise mit 2 Kleinbussen zunächst der Bezug der Sporthalle als Teamhotel, Abendessen in der Mensa und die Eröffnungsfeier mit Einlauf ins Göttinger Stadion des DFB-Stützpunkts auf dem Programm. Am Samstagvormittag lag ein hartes Stück Arbeit vor dem Team. Vier Gruppenspiele à 24 Minuten galt es zu überstehen und die Jungs starteten mit einem fulminanten 8:0-Erfolg gegen Spanien. Somit war der Grundstein für eine erfolgreiche Gruppenphase gelegt. Dachte man. Denn die anderen Gruppengegner waren nicht zu unterschätzen. Gegen den späteren Finalisten Deutschland erkämpfte man sich ein beachtliches 1:1, gegen ein extrem zweikampfstarkes Belgien musste man die erste Niederlage hinnehmen (1:4). Im letzten Gruppenspiel gegen Argentinien ging es um alles oder nichts. Es wurde ein an Dramatik nicht zu überbietendes Spiel. Nach 1:0-Führung musste man direkt den Ausgleich hinnehmen. Nach der 2:1-Führung lag die Squadra sogar plötzlich 2:3 hinten. Mit einem Kraftakt drehte man das Spiel noch zu einem 4:3 und zog somit überglücklich ins Viertelfinale ein.

Im Viertelfinale traf man nach längerer Pause noch am gleichen Tag auf Senegal. In diesem Spiel merkte man den Jungs die bereits gespielten Minuten an. Senegal erwischte uns eiskalt und ging souverän 4:0 in Führung. Dies war dann auch das Endergebnis. Nach kurzer Enttäuschungsphase ging es zum wohlverdienten Abendessen, mit der Gewissheit von zwei noch anstehenden Spielen um die Plätze 5-8. Es wurde ein schöner Teamabend zusammen mit England und Spanien, die ebenso ihr Nachtlager in der Halle hatten und mit denen man sich über den Samstag hinweg angefreundet hatte und sich gegenseitig während der Spiele lautstark unterstützte.

Am Sonntag stand nach dem Aufstehen, Packen, Halle säubern und einem ausgiebigen Frühstück das erste Spiel gegen den Sieger einer anderen Gruppe, Marokko, an. Marokko war der erwartet schwere Gegner. Nach der Hälfte der Spielzeit stand es 0:3 aus Sicht von Italien. Erneut kam Italien jedoch mit starkem Kampfgeist und einer tollen Mannschaftsleistung auf 2:3 heran, hatte auch durchaus Gelegenheiten zum Ausgleich, schaffte es aber nicht den Ball über die Linie zu bugsieren. In dieser Drangphase erhöhte Marokko noch durch zwei Konter zum 5:2 Endstand. Noch nervenaufreibender wurde es im Spiel um Platz 7 gegen das befreundete England. Nach 24 Minuten stand es nach langer Führung letztendlich 1:1. Der Sieger musste im 9-Meterschießen ermittelt werden. Hier blieb Italien leider glücklos und musste England schließlich zum Sieg gratulieren. Die Jungs waren sehr enttäuscht und brauchten eine Weile um zu realisieren, dass sie ein tolles Turnier gespielt haben und den 8. Platz von 19 Mannschaften erreicht haben. Spätestens während der tollen Siegerehrung auf der Bühne war der restliche noch angestaute Frust verflogen und man konnte mit einem Pokal in der Hand gut gelaunt die Heimreise antreten. Aléssandro wurde sogar noch für den härtesten gemessenen Schuss aller 19 Mannschaften der U11 geehrt. Glückwunsch!

Alles in Allem ein rundum gelungener Mannschaftsausflug auf ein top organisiertes Turnier mit vielen tollen Erlebnissen, Emotionen und einer Menge Spaß der allen in Erinnerung bleiben wird. Mit einer Mannschaft, die diesen Namen auch verdient!

Es bleibt noch Danke zu sagen:

An den SV RW Hadamar für die Unterstützung,an Familie Rescigno für die wunderschönen azurblauen Italientrikots, an das Autohaus Staffel GmbH für den Squadra Azzurra Mannschaftsbus, an das Taxi, das Oskar nach Göttingen gebracht hat, an die Eltern von Robin für den Mega-Support vor Ort und an alle Eltern, die einfach sensationell tolle Jungs haben.

Es war uns eine Freude

 

7.7.22 von Hans Reichwein

An diesem Wochenende findet in Göttingen(Niedersachsen)der Leine Cup statt, an dem Junioren Mannschaften in den Altersklassen U 7 bis U 17 aus ganz Deutschland teilnehmen. Das Turnier ist als „Mini WM „ deklariert, weil jeder Teilnehmer unter der Flagge eines regelmäßig an internationalen Meisterschaften teilnehmenden Landes antritt.
Das Team von RW Hadamar tritt am Samstag in der Altersklasse U 11 als Vertretung Italiens gegen 4 Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern an.
Die Gegner heißen: MTV Salzgitter, SV Jena, FSG Salza und FC Stolberg.
Die Anreise der Jungs , die von ihren Trainern und Betreuern begleitet werden, erfolgt am Freitag .
Am Abend findet dann die „Eröffnungsfeier „ des Turniers statt, ehe es am nächsten Tag um den „Ball „ geht. Auf der Anlage finden die Teilnehmer 5 Rasenplätze vor, die eine kompakte und komprimierte Veranstaltung erwarten lassen.
Mit 2 Übernachtungen und gemeinsamer Einnahme aller Mahlzeiten wird auch das soziale Miteinander der einzelnen Mannschaften im Mittelpunkt stehen.
Für die Jungs aus Hadamar sicher ein bleibendes Erlebnis und ein erster „Ausflug „ zu einem Turnier außerhalb der regionalen Umgebung, zu dem wir dem Team viel Erfolg und nachhaltig bleibende Eindrücke wünschen.
 
 

13.06.22 HR              Gastbeitrag von Alexander Reichwein

Das ❤ des ⚽️. Das ist der Jugendfussball 🙋‍♀️🙋‍♂️ Die Jugendabteilung des 🔴⚪ @SV Rot-Weiß Hadamar / SV RW Hadamar Jugendfussball hat am Samstag mit dem Zweiten 🏳️‍🌈REWE-Cup - sponsored by REWE Lukas Nonn Hadamar und Herzberg Getränke - ein tolles Jugendturnier ausgerichtet. Auf den beiden Kunstrasenplätzen spielten 34 Teams der G-, F- und E-Jugenden von 15 Vereinen aus dem Limburger, Wiesbadener und Rheinland-Raum um Tore 🥅, Medaillen 🎖und Pokale 🏆.
 
Ein großes Lob ☝🙏👌 geht an die RW-Jugendfussballleiter Dirk Schmidt, Mark Zingel und "Wörsi" Thomas Fritz sowie an alle Trainer und Eltern, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich trainieren und 🚗🚙 fahren und auch gestern gebacken, 🌭 Würstchen und 🍩Kuchen und 🥤🍻🥂 Getränke verkauft und stundenlang auf- und abgebaut und sich um alles gekümmert haben.
Die E1 der Rot-Weissen, die auch ein E2- und ein E3-Team stellten, wurde 2. Sieger. Verdienter Gewinner 👏👍 bei den E-Jugendlichen war das Team aus Idstein nach einem 1-2-Finalsieg.

 

Die DREI E-Junioren Teams des SV RW Hadamar nach der Siegerehrung beim REWE Cup. ((Foto von A.Reichwein)

 

09.06.2022 von Hans Reichwein

Nach zweijähriger „Zwangspause“ veranstaltet die Jugendfußball Abteilung des SV  Hadamar am Samstag, den 11.6.2022 auf der Sportanlage in Niederhadamar wieder den REWE Cup, der vom örtlichen Rewe Kaufmann Lukas Nonn in Hadamar, unterstützt wird.
Insgesamt 15 Vereine, darunter aus dem benachbarten Rheinland Pfalz und dem Rheingau/Taunuskreis, nehmen mit mehr als 30 Mannschaften in den Altersklassen
G- Junioren U 7, F- Junioren U 8 und E- Junioren U 9 an dem ganztätig
stattfindenden Turnier teil.
Beginn ist um 10:00 Uhr. Das Ende ist für 17:30 Uhr geplant.
Bei diesem Turnier steht erstmals auch das Neue Kunstrasenspielfeld der Sportanlage zur Verfügung, sodass die Spiele auf 2 Plätzen ausgetragen werden können.
Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher ist gesorgt.

Das Orga-Team der Jugendfußball-Abteilung freut sich über zahlreichen Besuch.

3.6.22 von Mark Zingel

 

Die A-Jugend (Jahrgang 2004/2005), B-Jugend (2006/2007), C-Jugend (2008/2009) und D-Jugend (2010/2011), des SV RW Hadamar sucht Verstärkung.
 
Du  suchst eine neue Herausforderung für die Saison 2022/2023, oder bist bei deinem Verein unzufrieden?
Es ist nie zu spät, um was zu ändern!
Also los, jetzt ist genau die richtige Zeit, um bei uns einzusteigen!
Denn bei uns stimmt es nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz!
Wenn du Spielbereitschaft, Teamfähigkeit und Leidenschaft zum Fußball hast, dann freuen wir uns, dich beim nächsten Training begrüßen zu können.
Die D-Jugend des SV RW Hadamar bietet am Donnerstag, dem 09.06.2022 um 17 Uhr, auf dem neuen Kunstrasen in Niederhadamar ein Sichtungstraining für Jugendliche der Jahrgänge 2010/2011 an.
Ebenfalls bietet die C-Jugend am Montag, den 13.06.2022 um 17:30 Uhr ein Sichtungstraining, an gleicher stelle an.
 
Bei Fragen oder Interesse dürft ihr euch gerne an Mark Zingel (0151/28173866) wenden, gerne auch per WhatsApp.

 

   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.