Verhaltenskodex Jugendabteilung

Sportverein Rot-Weiß Hadamar e. V.

 

Der Verhaltenskodex soll den Umgang der Spieler, Trainer und Eltern zum kameradschaftlichen und respektvollen Umgang miteinander in unserer Jugendfußballabteilung fördern. Folgende soziale Grundregeln sind einzuhalten:

Für Spieler:

  • Wir verhalten uns stets respektvoll gegenüber unseren Trainern, Mitspielern, Gegenspielern, Trainern anderer Mannschaften, Schiedsrichtern und Zuschauern.
  • Wir erscheinen pünktlich zum Training und Spiel. Wir melden uns rechtzeitig vor Training und Spiel bei den Trainern ab. Bei jüngeren Spielern ist das die Aufgabe der Eltern.
  • Wir befolgen die Anweisungen der Trainer und Betreuer im Training wie auch im Spiel.
  • Wir begrüßen Trainer, Vereinsverantwortliche, Mit- und Gegenspieler und Schiedsrichter grundsätzlich in angemessener Weise.
  • Wir tragen der Witterung angepasste Sportkleidung.
  • Wir tragen Schienbeinschoner zum Schutz der eigenen Gesundheit (ohne Schienbeinschoner erfolgt der Ausschluss von Training oder Spiel).
  • Wir helfen beim Auf- und Abbau vor und nach dem Training mit.
  • Wir verlassen die Umkleidekabinen sowie den Sportplatz nach dem Training oder Spiel sauber.
  • Wir gehen verantwortungsvoll mit dem Eigentum des Vereins um.
  • Wir sind hilfsbereit gegenüber den Mannschaftskameraden und unterstützen schwächere Mitspieler.
  • Wir sind stets Vorbild für jüngere Spieler.

Für Eltern:

  • Wir sind uns darüber bewusst, dass alle Trainer und Betreuer ehrenamtlich im Verein arbeiten und sind bestrebt, sie in ihrer Arbeit zu unterstützen.
  • Wir muntern ALLE Kinder positiv auf und feuern sie beim Spiel an.
  • Wir melden die Kinder rechtzeitig vom Training oder Spiel bei den Trainern ab.
  • Wir akzeptieren die sportlichen Entscheidungen des Trainers.
  • Wenn  Probleme auftauchen oder Gesprächsbedarf besteht, gehen wir direkt auf den Trainer zu.
  • Wir diskutieren Probleme nicht innerhalb einer WhatsApp-Gruppe o.ä.
  • Wir geben den Kindern ausreichend Getränke mit, besonders während der Sommermonate.
  • Wir achten darauf, dass  alle zum Training oder Spiel benötigten Sportsachen  (wettergerechte Trainingsbekleidung, Fußballschuhe, Schienbeinschoner etc.) eingepackt sind und leiten die Kinder zum selbstverantwortlichen Organisieren an.
  • Wir unterstützen das ehrenamtliche Engagement der Trainer und Betreuer zum Wohle der Kinder durch aktive Mitarbeit im Verein, z.B. durch:
    • Anwesenheit bei Elternabenden
    • Fahrten zu Spielen
    • Trikotwaschen
    • Mithilfe bei Festen, Aktivitäten oder Turnieren (Kuchenspenden, Verkauf etc.)
    • und…

Für Trainer:

Wir Jugendtrainer und Betreuer des SV RW Hadamar sind uns unserer besonderen Verantwortung gegenüber Kindern und Jugendlichen bewusst und haben diesbezüglich in allen Bereichen eine besondere Vorbildfunktion.

  • Wir verhalten uns respektvoll gegenüber Spielern, Gegenspielern, Trainern gegnerischer Mannschaften, Schiedsrichtern und Zuschauern.
  • Wir halten uns an den Verhaltenskodex zum Kindeswohl gemäß Handlungsleitfaden des DFB „Kinderschutz im Verein“.
  • Wir erscheinen pünktlich zu jedem Training und Spiel.
  • Wir geben Änderungen im Trainings- und Spielbetrieb rechtzeitig bekannt.
  • Wir bereiten das Training so vor, dass ein pünktlicher Trainingsbeginn gewährleistet ist.
  • Wir sind verantwortlich für das saubere Verlassen des Sportgeländes nach Training und Spiel.
  • Wir sind für das vom Verein zur Verfügung gestellte Trainingsmaterial verantwortlich.
  • Wir respektieren Schiedsrichterentscheidungen.
  • Wir bieten mindesten einmal jährlich einen Elternabend an (bis einschließlich D-Jugend) und sind Ansprechpartner bei offenen Fragen seitens der Spieler und Eltern.
     
       
   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.